E-Junioren wieder erfolgreich beim Gremmer-Cup

Zum Saisonabschluss traten unsere E-Junioren letzten Sonntag beim 3.“Gremmer-Cup“ an. Dieser wurde wieder im Rahmen des Sportfestes in Bennungen ausgetragen. Wie schon im letzten Jahr

konnten wir mit zwei Mannschaften antreten, da das Turnier im Soccerfeld ausgetragen wird und nur mit 4 Spielern pro Mannschaft gespielt wird. Natürlich wollten die Jungs ihren Titel gerne verteidigen und so spielten dann auch beide Mannschaften. Bennungen stellte ebenfalls zwei Mannschaften. Dazu kam noch jeweils eine Mannschaft aus Wimmelburg und eine aus Sandersleben. Im Modus jeder gegen jeden konnten beide Mannschaften ihre Spiele gewinnen und wir dachten uns schon, daß das direkte Duell das Turnier entscheiden würde. Aber so kam es nicht.
Unsere Jungs schenkten sich in dem Soccerfeld überhaupt nichts und es ging richtig zur Sache. Das Spiel endete 2:2 und so entschied das Torverhältnis dieses Turnier. Wir haben noch so oft sagen können, daß es völlig egal ist, welche unserer Mannschaften hier gewinnt aber die Jungs waren unheimlich ehrgeizig und der ein oder andere dann doch etwas enttäscht, daß er „nur“ zweiter wurde. Ehrgeiz ist nicht verkehrt…aber an der richtigen Stelle. Tore sind reichlich gefallen in den 5 Spielen für beide Teams. Tom Gremmer mit 18, Noah Rothe mit 9, Julian Heilek mit 7, Hannes Bößenroth mit 6, Pepe Blitz mit 5, Iven Seidel mit 4, Maximilan Osterloh mit 2, Jerez Rivas mit 2 und Marlon Mühlstein mit einem Treffer. Wobei Jerez und Marlon die meiste Zeit damit verbrachten, das Tor zu hüten. Den Jungs hat es auf jeden Fall wieder sehr viel Spaß gemacht und sie haben mit diesem Turnier ihre erste E-Junioren Saison beendet.
Wir Trainer bedanken uns bei den Jungs, daß sie immer wieder kommen 😉 und bei allen Eltern und Großeltern die uns über die ganze Saison begleiten und unterstützen! Danke, ihr seid Spitze!