Knappe Niederlage im letzten Spiel

Mit einer 2:1 Niederlage endet die Saison für unsere E-Junioren. Letzten Samstag um 10 Uhr hieß der Gegner VfB Sangerhausen II. Da es für beide Mannschaften um nichts mehr ging, konnte man dieses Spiel sehr locker auf dem Kunstrasenplatz in Sangerhausen angehen. Die erste Halbzeit war sehr ausgeglichen und beide Mannschaften spielten guten Fußball. Unsere Mannschaft ging in der 21. Minute durch ein Eigentor in Führung. In Hälfte zwei wurde der Gegner stärker und machte viel Druck. Unsere Jungs verließen dann die Kräfte und es schlichen sich sehr viele technische Fehler ein. Es kam dann so, wie es kommen musste. In der 29. Minute der Ausgleich und dann leider auch noch 4 Minuten vor Schluss der Siegtreffer für den Gastgeber. Vor dem Spiel hatte man mit einem deutlicheren Sieg für den VfB II gerechnet. Nach dem Spiel haben wir uns etwas geärgert, da in diesem Spiel mehr für uns drin war.
Am Ende war der Sieg für Sangerhäuser auf Grund der zweiten Halbzeit verdient. Aber alles gut. Unsere E-Junioren haben eine tolle Rückrunde gespielt. Unser Kollege aus Sangerhausen war sogar der Meinung, daß wir nach der Rückrundentabelle zweiter gewesen wären. Zum Schluss sind wir auf den 6. Tabellenplatz angekommen. Dazu kommt das Erreichen des Finales in der Hallenkreismeisterschaft, was auch vorher niemand erwartet hätte. Zusammengefaßt war es wieder eine super Saison unserer Jungs! Zum Abschluss starten wir am Sonntag wieder in Bennungen beim Gremmer-Cup, immerhin als Titelverteidiger.