E-Junioren mit Heimsieg

Nicht wiederzuerkennen waren Fortunas E-Junioren am Mittwoch Abend im Heimspiel gegen Blankenheim. Nach der schwachen Vorstellung in Niederröblingen traten sie

diesmal von Anfang an ganz stark auf. Ganz stark war aber auch das Auslassen bester Torchancen durch unseren Hannes Bößenroth und Tom Gremmer, die schon ziemlich oft an der Seitenlinie für leichtes Kopfschütteln sorgten. Paul Blitz war es dann, der uns erlöste und zum 1:0 nach einer viertel Stunde traf. Trotz großer Überlegenheit blieb es auch bis zum Halbzeitpfiff dabei. Kurz nach der Pause erhöte Paul dann auf 2:0. Danach brach der Wiederstand der Gäste und die Jungs schenkten den Blankenheimern noch 7 Stück ein. Julian Heilek mit 2 und Tom Gremmer mit 5 schraubten den Endstand auf 9:0. Und selbst da wurden noch viele Chancen ausgelassen. Hannes hätte heute wahrscheinlich noch eine Stunde spielen können, er schaffte es leider nicht den Ball im Netz unterzubringen. Die Jungs spielten bis zum Schluss guten Fußball von der Abwehr bis zum Angriff, und haben dieses Spiel auch in dieser Höhe verdient gewonnen. Tolle Leistung der gesammten Mannschaft!