Aufholjagd gestoppt

In Niederröblingen gab es Mittwoch Abend mal wieder keine Punkte für unsere E-Junioren.

Nach den letzten tollen Ergebnissen und auch Spielen, war unsere Mannschaft völlig neben der Spur, zumindest in der ersten Halbzeit. Nach zwei Minuten stand es 2:0 für den Gastgeber. Nach einer viertel Stunde 4:0. In der Hoffnung hier nicht wieder völlig unterzugehen, wechselten wir den Torwart. Paul Blitz auf’s Feld, Noah Rothe ins Tor. Und Paul gab den Jungs etwas Sicherheit. Nach einem langen Ball von ihm auf Tom, köpfte der kleinste auf dem Feld das 1:4. Das war dann auch der Halbzeitstand.
In Hälfte zwei konnten die Jungs wenigsten durch mehr Einsatz eine höhere Niederlage verhindern und hatten sogar hier und da Chancen noch Tore zu erziehlen. Es sollte aber nicht sein. Wir verloren wiedermal ein „in der Woche Abend Spiel“ auf Grund einer Tiefschlafphase in der ersten Halbzeit. Samstag Früh werden die Jungs gegen Uftrungen hoffentlich beweisen, das sie es besser können.
Ein Spiel zu verlieren ist nicht schlimm aber die ersten 15 Minuten waren schon erschreckend. Mund abwischen…weitermachen. Auf geht’s !