Sieg zum Rückrundenauftakt für E-Junioren

Heute früh um 10 Uhr war die Mannschaft vom VfB Oberröblingen bei uns zu Gast. Der letzte Sieg gegen die Oberröblinger liegt schon eine Weile zurück. Aber heute gingen die Jungs mit einer breiteren Brust

auf das Spielfeld als sonst. Der Grund dafür ist relativ einfach. In der Rückrunde wird aufgrund von Personalnot unser Paul Blitz wieder zur Mannschaft stoßen. Als Torwart soll er darfür sorgen, daß wir nicht mehr so einfache Gegentore kassieren, wie in der Hinrunde. In einem, von Anfang an, ausgeglichenen Spiel erspielten wir uns gute Torchancen, die leider nicht verwertet werden konnten. Die Mannschaft aus Oberröblingen war es, die aber zur Halbzeit mit 1:0 führte. Personalbedingt mussten wir zur Halbzeit umstellen. Unser Marlon musste das Spielfeld bereits nach 15 Minuten in der ersten Halbzeit verlassen. Noah sollte krankheitsbedingt eigentlich nur wenig zum Einsatz kommen und hatte keine Luft für das komplette Spiel. Also musste der „große Blitzer“ die Abwehr managen und Noah ins Tor. Paul Blitz war es dann auch, der für unsere Mannschaft zum Ausgleich traf. Er belebte das Spiel schon deutlich. Die Jungs kämpften bis zum Umfallen und gaben nicht auf.  Auch in der zweiten Halbzeit war es eine sehr ausgeglichene Partie mit leichten Chancenplus für uns. Paul Blitz schaffte
es dann doch noch fünf Minuten vor Schluss mit einem schönen, langen Ball auf Tom und der brachte unsere Mannschaft mit 2:1 in Führung. In der gleichen Situation 3 Minuten später hatte er sogar noch das 3:1 auf dem Fuß. Aber diesmal konnte der gute Torwart der Gäste das Tor verhindern. Das 2:1 ist ein gelungener Start in die Rückrunde, die Lust auf mehr macht.
Tolle Mannschaftsleistung und dickes Lob für den Einsatz bis zum Schluss…an alle von beiden Trainern!